Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Jakob Rothenburg ob der Tauber
 Start Kontakt 

Weihnachtsmarkt
Termine
Gemeindebrief
Kirchenvorstand
Pfarrer- und Pfarrerinnen
Pfarramt
Kirchenmusik
Orgelrenovierung
Touristenseelsorge
Kindergarten Heckenacker
Kindergarten AlterStadtgraben
Bauhütte
Förderverein St. Jakob
Spendenkonten
Geschenkidee

St.-Jakobs-Chor
Posaunenchor
Evangelische Jugend
Konfi-Camp
Ev. Jugendsozialarbeit
Evang. Frauenbund
Gustav-Adolf-Frauen
Eine-Welt-Laden
Jakobienchen Kabarett

St.-Jakobs-Kirche
Franziskanerkirche

Kath. Pfarrgemeinde

Zur Kirchengemeinde

Datenschutz



Jakobienchen - das Kabarett
 

 In der Kirche wäre es manchmal kaum auszuhalten, wenn sie sich nicht die Fähigkeit erhalten hätte, sich selbst auf den Arm zu nehmen. Das JAKOBIENCHEN ist ein emsiges Tierchen, das gerne Bienenstiche austeilt. Es kommt aus dem Bienenkorb der evangelischen Kirchengemeinde St. Jakob. Von den Waben dort schwärmt es aus und sammelt Nektar an den kirchlich-allzukirchlichen Blüten  der protestantischen Sumpfwiesen. Die Wortverwandtschaft mit den "Jakobinern" der französischen Revolution ist zwar ein radikaler Begriffsschmuck, doch bisher ist nichts bekannt geworden, dass Kabarettbesucher des JAKOBIENCHENS bleibende Verletzungen davongetragen haben.

 



 

 Pfarrer "Jens-Uwe" und sein Opfer, die Ehrenamtliche Frau "Klimmzug-Lachner" in: "Bayern sucht den Superpfarrer".

 


 Stichhaltige Erklärungen bei - äh...- Dingsda!




zurück...